Atemarbeit - eine ressourcenaktivierende Methode

Atemübungen fördern das Entstehen von inneren Ressourcen. Das sind z.B.: eine gute Körperwahrnehmung, Gelassenheit, Selbstsicherheit, die Fähigkeit sich abzugrenzen, die Fähigkeit schöpferisch und flexibel zu denken, die Verbindung zur eigenen Emotionalität spüren,…

Wir üben mit ACHTSAMKEIT.

  • Das bedeutet, dass wir ganz im Moment präsent sind, ohne etwas Bestimmtes zu wollen. Achtsamkeit ist ein passiver Zustand. Wir spüren unseren Körper, den Atem. Wir lassen aufkommende Gedanken immer wieder gehen und kommen mit der Aufmerksamkeit zurück zum Körper. Dabei nehmen wir auch unsere Stimmung deutlich wahr - aber wir bewerten und beurteilen nicht!
  • Wir können uns Inseln der Ruhe schaffen, im arbeitsreichen Alltag. Allein das Beobachten und Spüren des eigenen Atemrhythmus entspannt und beruhigt. Wenige Minuten Stille und Achtsamkeit verändern die Qualität eines Tages deutlich. Gelassenheit ist lernbar!
  • Auch unsere Kinder werden uns dankbar sein, wenn wir ihnen mit gutem Beispiel vorangehen, indem auch Momente der Stille im Familienleben ihren Platz finden.

Stressresistenz

Durch lösende und aktivierende Körperübungen die eine Vertiefung des Atems bewirken (Bauchatmung) können wir Stress und Spannungszustände leicht abbauen.

Auch verändert sich unsere Einstellung zu einer belastenden Lebenssituation, wenn neben Stress und Anstrengung auch Kraft, Lebendigkeit und Leichtigkeit spürbar werden!

  • Schlafqualität und Erholungsfähigkeit werden gefördert.
  • Menschen, die eine gute, differenzierte Körperwahrnehmung haben können etwas für sich tun, bevor sie durch Krankheitssymptome dazu gezwungen sind!
  • In Phasen tief greifender Veränderungen sind wir wesentlich krankheitsanfälliger. Atem- und Bewegungsarbeit wirkt in solchen Situationen stabilisierend und verhilft zu mehr Klarheit.

AtempädagogInnen begleiten Menschen darin, Schritt für Schritt in ein neues Körperbewusstsein, ein neues Selbstverständnis, in eine neue Lebenshaltung hineinzuwachsen.

Atemarbeit fördert Selbst-Bewusst-Sein!